Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Webpräsenzen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden um Ihnen die Nutzerfreundlichkeit dieser Webseite zu verbessern. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutz

In dieser Kinderwohngruppe finden bis zu acht Kinder und Jugendliche beiderlei Geschlechts im Alter von drei bis achtzehn Jahren ein neues, manchmal auch nur vorübergehendes Zuhause, die aus verschiedenen Gründen nicht bei ihrer leiblichen Familie leben können und für ihre weitere Entwicklung einer sozialpädagogischen Betreuung bedürfen. Die Kinder und Jugendlichen werden von den PädagogInnen rund um die Uhr betreut. Die Eltern bzw. Familiensysteme der Kinder und Jugendlichen werden individuell in die Betreuung miteingebunden und von den SozialpädagogInnen unterstützt und beraten.

Umfassende Zielsetzung der pädagogischen Arbeit ist die Erziehung, Betreuung und Begleitung der Kinder und Jugendlichen, die Förderung einer positiven Entwicklung, sowie die soziale Inklusion. Alle sozialpädagogischen Hilfestellungen verfolgen das Ziel der Rückführung des Kindes in das jeweilige Familiensystem. Werden die Kinder im Laufe ihrer Unterbringung in der Wohngruppe zu Jugendlichen, steht die Erlangung der Selbständigkeit im Vordergrund.

Der Besuch der Kuscheltiere stellt für die Kinder der Wohngemeinschaft Seestadt immer eine große Bereicherung dar. Die anfängliche Unsicherheit den großen Tieren gegenüber ging über in viel Freude, großen Spaß und Lachen. Das ist ja auch das Ziel der ehrenamtlichen Mitarbeiter von Furries For Kids. Wir freuen uns immer, wenn sie uns besuchen. Elisabeth Wolf, Pädagogische Leitung WG Seestadt

SOS Kinderdorf SOS Kinderdorf